Inicio. D.O. Rueda

Charakter: Die autochthone Rebsorte Verdejo

Der Charakter von Rueda wird durch drei Elemente bestimmt: die autochthone Rebsorte Verdejo, das kontinentale Klima und die steinigen Böden. Die Rebsorte Verdejo ist seit Jahrhunderten im Gebiet der D.O. Rueda beheimatet. Auch wenn es keine schriftlichen Quellen gibt, liegen ihre Ursprünge wohl im 11. Jahrhundert zur Zeit der Regentschaft von Alfons VI. Damals bevölkerte sich die Duero-Senke wieder und es siedelten sich Kantabrier, Basken und Mozaraber, von denen letztere mit großer Wahrscheinlichkeit die Rebsorte Verdejo nach Spanien brachten.

Wesentliche Charakteristika der Verdejo-Weine sind die Kräuternoten mit einer Nuance von Früchten und einer exzellenten Säurestruktur. Der Extrakt, ein wichtiger Faktor für große Weißweine, zeichnet sich durch Volumen, leichte Bitternoten aus, begleitet durch aussdruckstarke Fruchtnoten aus, die ihnen Einzigartigkeit verleihen. Es handelt sich durchweg um sehr harmonische Weine, die Lust auf weiteren Genuss machen.
Variedad Autóctona: “La Verdejo”. Kontrollierte Herkunftsbezeichnung D.O. Rueda.
“Die Verdejo-Traube: Ihre Ursprünge gehen bis ins 11. Jahrhundert zurück.”
D.O. Rueda 
Kontaktieren Sie uns
Weitere Informationen

C/ Real 8
47490 Rueda | Valladolid | Spanien
T +34 983 868 248
F +34 983 868 135
D.O. Rueda
Informationen
Der Kontrollrat
Verdejo: charakter
Rebsorten
Weine
Weinanbau
Bodegas und Marken
Mitglieder der D.O.
Download PDF
Önotourismus
Information
Öffnungszeiten und Angebote

Kommunikation
Pressemitteilungen
National
International
Aus- und Weiterbildung
Die D.O. in Zahlen
Produktion
Vermarktung
Bilanz
Termine und Ankündigungen
Aktuelle Termine


Folge uns D.O. Rueda en FacebookD.O. Rueda en FacebookD.O. Rueda en FacebookD.O. Rueda en FacebookD.O. Rueda en FacebookD.O. Rueda en Facebook

Aviso legal

Vinos blancos Rueda White wines Rueda Weißwein Rueda